Wenn Verhalten aus dem Rahmen fällt

Wenn Verhalten aus dem Rahmen fällt

Umgang mit psychisch auffälligen und erkrankten Mitarbeitern

SOMMER-WORKSHOP

Psychische und psychosomatische Erkrankungen gehören neben Muskel-, Skelett- und Atemwegserkrankungen aktuell zu den häufigsten und kostenintensivsten Erkrankungsarten.
Entsprechend groß ist die Wahrscheinlichkeit, psychisch belastete oder erkrankte Mitarbeiter am Arbeitsplatz anzutreffen. Unwissen und daraus resultierenden Bedenken, Vorannahmen und Bewertungen können den Umgang und die Zusammenarbeit mit ihnen unnötig erschweren.

Ziel dieser Veranstaltung ist es, Sicherheit im Umgang mit psychisch belasteten oder erkrankten Mitarbeitern zu gewinnen. Zielgruppe sind Führungskräfte und Personal­verantwortliche, Mitarbeitervertreter, Ausbilder, Betriebsärzte, Trainer, Coaches etc.

Inhalte:

  • Basisinformationen zu den häufigsten Krankheitsbildern
  • Überblick über die aktuelle Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt
  • konstruktiver Umgang mit psychisch / psychosomatisch erkrankten Mitarbeitern/Kollegen
  • Strategien zur Prävention und Selbstfürsorge

Methoden:

  • Impulsinputs, Demonstrationen, Gruppenübungen und Anleitungen zur Selbstreflexion.

Termin: 02.07.2020 von 9.30–18.00 Uhr in der alten Segelmacherei am Strandweg 11, 22587 Hamburg. Das ehemalige Werkstattgebäude und die Gärten an der Elbe bieten einen informellen Rahmen für ein gutes Gemisch aus ‚work and play’.

Leitung: Erika Haaf arbeitet als Diplom-Psychologin und Bewegungstherapeutin seit vielen Jahren erfolgreich im Coaching und Training mit Führungskräften und Menschen mit Rollenverantwortung. Ihre Expertise im Umgang mit psychischen Erkrankungen beruht u.a. auf acht Jahren Tätigkeit in einer Klinik für psychosomatische Rehabilitation.

Kosten: € 350,00 zzgl. MwSt.

Alle Informationen und Anmeldung als PDF »