Führen mit Coachingkompetenz

Führen mit Coachingkompetenz

KOMPAKTTRAINING

Hohe Komplexität, dynamische Veränderungsprozesse und agile Organisationsformen in Unternehmen erfordern eine Coaching-Kompetenz in der Führungsrolle: Führen auf Augenhöhe und das Fördern von Selbstverantwortung und Selbstorganisation sowie eine lösungsorientierte Gesprächsführung sind heute erfolgsentscheidender denn je. Das gilt umso mehr, wenn Führungskräfte hochentwickelte Experten (z.B. im agilen Umfeld) oder andere Führungskräfte bei herausfordernden Projekten unterstützen sollen. In diesem Kompakttraining entwickeln Führungskräfte und Projektverantwortliche

  • eine Coaching Haltung und ein Coaching-Verständnis für ihre persönliche Führungstätigkeit,
  • erweitern ihr Coaching-Handwerkszeug für unterschiedliche heute Führungsherausforderungen und
  • professionalisieren Ihre Führungsgespräche.

Inhalte:

  • Coaching-Haltung und Coaching-Verständnis in der Führungsrolle
  • Coaching-Essentials: Gesprächsstruktur, systemisch- lösungsorientierte Fragetechniken, Aktiv zuhören und vierfache Aufmerksamkeit, Ressourcen aktivieren, Selbstverantwortung stärken
  • Konstruktiv Feedback geben – Kritisches konstruktiv ansprechen
  • Coaching-Elemente in Führungsgesprächen nutzen
  • Coaching-Werkstatt: Arbeit an konkreten Beispielen aus der Praxis der Teilnehmenden
  • Selbstreflexion, Feedback und Entwicklungsimpulse zur persönlichen Coaching-Kompetenz

Methoden:

Wir arbeiten mit einem effektiven Wechsel aus Impulsinputs, Demonstrationen, trainierenden Rollenspielen, Übungen zu den  aktuellen Praxisfragen der Teilnehmenden und Übungen zur Selbstreflexion. Unsere Coaching-Konzepte sind praxisnah, langjährig erprobt und in Büchern und diversen Fachartikeln beschrieben. Mehr lesen »

Termin: 16.–17.03.2020
Arbeitszeiten am ersten Tag von 10.00 – 18.00 Uhr und am zweiten Tag 09.00 – 17.00 Uhr

Ort: Gästehaus der Universität Hamburg, Rothenbaumchaussee 34, 20148 Hamburg

Trainer: Martin Reissmann und Nicolai Napp

Kosten: 900,00 Euro zzgl. MwSt. (maximal 12 Teilnehmende)

Alle Informationen und Anmeldung als PDF »