Selbstkompetenz

Selbstkompetenz

Coaching zur persönlichen Entwicklung

Ob in der Führungsrolle oder als (externer) Coach – mit Tools und Methoden ist es nicht getan. Mindestens ebenso wichtig sind persönliche Präsenz und Glaubwürdigkeit.

Unter Selbstkompetenz verstehen wir die Fähigkeit, die eigenen Ziele und Interessen ebenso wie unsere Reaktions- und Verhaltensmuster zu reflektieren und stimmig zur eigenen Persönlichkeit weiter zu entwickeln.

Im Mittelpunkt dieser Workshopreihe stehen Übungen zur Selbstreflexion, Selbstwahrnehmung und zum Embodiment (Verkörperung). Gleichzeitig möchten wir die Teilnehmenden erleben und reflektieren lassen, wieweit diese Übungen im Coaching und in der Führungsarbeit eingesetzt werden können und welche Wirkungen dabei zu erwarten sind.

Zur Zielgruppe gehören Führungskräfte, Berater*innen, Trainer*innen und Coaches, die Ihre Selbstkompetenz stärken und die persönliche Entwicklung von Menschen im Beruf fördern wollen.

Inhalte
In den Workshops fokussieren wir drei zentrale Aspekte der Selbstkompetenz:

  1. Wohin, Wozu und Wie? Die berufliche Zukunft Sinn-voll gestalten
    Wo stehe ich, wo will ich eigentlich hin und wie kann ich es schaffen, dann auch auf Kurs zu bleiben? Was treibt mich an und wo entstehen Widerstände?
    space
  2. Stark bleiben unter Belastung – Resilienz entwickeln!
    Wie sorge ich am Besten für innere Ruhe und Kraft? Wie steigere ich Optimismus und Selbstwirksamkeitserleben? Wie lassen sich Belastungen abbauen und Stehauf-Qualitäten aufbauen? Wie entwickle und etabliere ich positive Denkmuster?
    space
  3. Souverän und auf den Punkt. Persönliches Standing im Konflikt.
    Wie kann ich im Konflikt und unter Erwartungsdruck flexibel reagieren und gleichzeitig überzeugend sein - für mich selbst und für mein Gegenüber? Was sind meine bevorzugten Verhaltensmuster im Konflikt und welche Kompetenzen möchte ich entwickeln?

Methoden
Wir starten mit einer webbasierten Analyse der persönlichen Werte und Antriebsmuster im Rahmen eines Vorgesprächs (Profile Dynamics®).
In den Workshops arbeiten wir mit Einzel- und Gruppenübungen zur Selbstreflexion, Selbstwahrnehmung und Selbststeuerung, mit Rollenspielen, Visualisierung und Embodiment (Verkörperung).
Virtuelle Zwischentreffen und ein Follow up Termin unterstützen den Transfer der Erfahrungen und Erkenntnisse in den Arbeitsalltag.
Wir leiten die Gruppen jeweils mit zwei Trainer*innen, so dass eine individuelle Begleitung stattfinden kann.

Leitung
Heidi Dollansky gestaltet als erfahrene Trainerin, Beraterin und Coach nationale und internationale Projekte zur Organisations- und Führungskräfteentwicklung. Als umfassend ausgebildete Erwachsenen-Pädagogin, Kommunikationstrainerin und Konfliktmoderatorin liegt ihr Schwerpunkt in der lösungsorientierten und erlebnisaktivierenden Beratung und Prozessbegleitung.

Wibke Schindler schöpft bei Ihrer Arbeit als Prozessbegleiterin, Management- und Mentalcoach aus einem umfangreichen Erfahrungsschatz. Als frühere Leistungssportlerin, langjährige Führungskraft im internationalen Bankenumfeld und umfassend ausgebildeter Trainerin für Burnoutprophylaxe und psychische Gesundheit liegt ihr Schwerpunkt in der Verknüpfung von Führungsthemen mit mentalen Ressourcen aus dem Profisport und in der Burnoutprävention.

Maren Fischer-Epe integriert ihre psychologische Expertise mit den Erfahrungen als systemische Familientherapeutin und ihrer langjährigen Begleitung von Lern- und Veränderungsprozessen in Unternehmen. Im Coaching liegt ihr die Verbindung von Selbstwahrnehmung, Selbstreflexion und Embodiment besonders am Herzen.

Rahmenbedingungen
Die Workshop-Reihe kann wahlweise in Präsenz oder virtuell besucht werden. Zwischentreffen und Follow-up zur Transferunterstützung sind in beiden Varianten virtuell.
In der Präsenz-Variante arbeiten wir in einer kleinen Gruppe von max. sechs Teilnehmenden, um die aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln gewährleisten zu können. Tagungsort ist die alte Segelmacherei am Strandweg 11, 22587 Hamburg.
In der virtuellen Variante arbeiten wir mit 12 Teilnehmenden und nutzen zoom.
Die Workshop-Arbeitszeiten sind in beiden Varianten jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr.

Präsenz-Durchführung Transfer-Unterstützung (zoom)
05./06.05.2021 31.05.2021 14.00 – 16.00 Uhr
16./17.06.2021 13.07.2021 14.00 – 16.00 Uhr
01./02.09.2021 06.12.2021 09.00 – 11.00 Uhr
Virtuelle Duchführung (zoom) Transfer-Unterstützung (zoom)
26./27.05.2021 18.06.2021 14.00 – 16.00 Uhr
23./24.06.2021 05.08.2021 14.00 – 16.00 Uhr
08./09.09.2021 06.12.2021 14.00 – 16.00 Uhr

Kosten
2.340,00 € zzgl. MwSt. (=2.784,60 €). Wenn Sie teilnehmen möchten, aber die Kosten im Moment zu hoch für Sie sind, sprechen Sie uns gerne an.

Alle Infos und Anmeldung als PDF»