In Konflikten moderieren

In Konflikten moderieren

Aufbauend auf den Modellen und Werkzeugen des dritten Bausteins der Coaching-Ausbildung (‚Konflikte klären und lösen‘) geht es in diesem Workshop um die Moderation und Klärungshilfe zwischen Personen und in Teams: Wie kann ich als Führungskraft / Coach / interner oder externer Berater Konflikte aufgreifen und sinnvoll zu ihrer Klärung und Lösung beitragen?

Die Teilnehmer der jüngeren Ausbildungsgruppen kennen Jens Wittpennig als kreativen und prozessorientierten Trainer der Bausteine ‚Konflikte klären und lösen‘ sowie ‚persönliche Entwicklung fördern‘. Als Coach und Konfliktmoderator verbindet er seine Führungserfahrung im Gesundheits- und Sozialmanagement mit einer umfassenden psychologischen Expertise. In diesem Workshop vermittelt er die Basics der Konfiktmoderation:

  • Eskalationsstufen und Konfliktdynamik
  • Konfliktpotenziale als Chance
  • Ablauf und Rahmenbedingungen der Konfliktmoderation
  • Lösungsfokussierte Konfliktmoderation
  • Kommunikationstechnik und Gesprächsführung
  • Erlebnisaktivierende Methoden, Heißer Stuhl, Doppeln
  • Haltung, Rollenverständnis (als Führungskraft, als Coach…)
  • Persönliche Konfliktkompetenz
  • Teamkonflikte: Gruppendynamik verstehen und steuern

Termin:   19.-20.07.2019 in der alten Segelmacherei, Strandweg 11, 22587 Hamburg
Trainer: Jens Wittpennig

Die Kosten betragen 700,00 € zzgl. MwSt.

Alle Informationen und Anmeldung als PDF »